Cornexion Masterclass

Wir sind fĂŒr euch da.

Als Leiter eines Unternehmens hat man die Verantwortung sowohl fĂŒr das heutige als auch fĂŒr das zukĂŒnftige GeschĂ€ft.

Die laufende Verbesserung des bestehenden GeschĂ€fts erfordert ein grundsĂ€tzlich anderes Mindset, andere Kenntnisse und Erfahrungen, andere Teams und Strategien als die Entwicklung und der Aufbau zukĂŒnftig erfolgreicher, innovativer GeschĂ€ftsfelder. Alle erfolgreichen VorstĂ€nde oder GeschĂ€ftsfĂŒhrer beherrschen die notwendigen TĂ€tigkeiten und Entscheidungen im Zusammenhang mit dem laufenden GeschĂ€ft – auch wenn es hier bei der zunehmenden Entwicklungsgeschwindigkeit und dem technologischen Wandel immer wieder neue Herausforderungen zu meistern gilt.

Nicht jeder Unternehmensleiter hat in seiner Karriere schon erfolgreich neue GeschĂ€fte aufgebaut. Das Skill-Set und die Herausforderungen fĂŒr diese AktivitĂ€ten unterscheidet sich grundsĂ€tzlich von den erstgenannten. Es erfordert eine komplett andere Vorgehensweise, die Risiken und Unsicherheiten scheinen sehr viel grĂ¶ĂŸer, eine Planbarkeit ist beinahe nicht vorhanden.

Aber auch in diesem Feld existieren funktionierende Konzepte, gibt es Best Practices und Vorgehensweisen, die Unsicherheit reduzieren und Erfolg planbar machen.

Das Team der Akademie bringt diese Erfahrung, die notwendigen Kenntnisse und das richtige Netzwerk mit, um den Aufbau neuer GeschÀfte erfolgreich zu gestalten.

Unsere Inhalte werden dabei in drei Stufen angeboten:

Unsere aktuellen Workshops:

Training – Innovation-ManagerIn erfolgreich entwickeln. kennenlernen – trainieren – einsetzen

Die Geschwindigkeit der Entwicklung war noch nie so schnell – dabei wird sie nie mehr so langsam sein wie heute.

Jedes Unternehmen steht vor der Herausforderung die neuen Möglichkeiten in seine Strukturen und Prozesse zu integrieren. Von der FĂŒhrungsebene bis zum Sachbearbeiter sollten alle Mitarbeitenden eingeladen sein die VerĂ€nderungen kennenzulernen, zu verstehen, und anwenden zu können.

HierfĂŒr ist es notwendig, ein Kernteam von Innovation-ManagerIn zu entwickeln, um Kultur des stĂ€ndigen Wandels und der Innovation zu etablieren, um im besten Fall mit New Work neue GeschĂ€ftsmodelle entwickeln.

Inhalte des Trainings:

  • Was sind die neuen Methoden und Werkzeuge, mit denen junge und erfolgreiche Unternehmen arbeiten?
  • Training und Anwendung der Methoden an einem ausgewählten innovativen Geschäftsidee -> von der Theorie zur relevanten Praxis.
  • Build – Measure – Learn: Iterative Vorgehensweise zur Optimierung der Idee, Entwicklung des Prototypen (MVP) mit Ziel Kunden am Markt.
  • Aufgaben und Prozesse des Innovationmanagements im Unternehmen, im Zusammenspiel Kunden und Lieferanten, Identifikation von neuen Marktpartnern.
Workshop – Digitale Transformation erfolgreich nutzen. verstehen – identifizieren – integrieren

Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert. Diese Tatsache ist Chance und Risiko zugleich. Jedes Unternehmen hat die Möglichkeit, seine bestehenden GeschĂ€ftsmodelle zu ĂŒberprĂŒfen und neue „digitale“ Wettbewerbsvorteile aufzubauen.

HierfĂŒr ist es notwendig, die Entwicklungen und Konsequenzen der Digitalisierung und ihre möglichen EinflĂŒsse auf das aktuelle GeschĂ€ft zu verstehen und Optionen fĂŒr die zukĂŒnftige Strategie zu entwickeln und zu integrieren.

Inhalte

  • Wie erkenne ich Trends aus der Digitalisierung, identifiziere die wesentlichen und nutze sie für die eigene Unternehmensentwicklung?
  • Markt- und Kundenbedürfnisse erkennen und verstehen, passt unsere Idee der Transformation zu unserem Unternehmen und in die aktuelle Zeit?
  • Sind technische und wirtschaftliche Machbarkeit erreichbar, mit welchen Kunden und Partnern kann ich das Potential unserer ersten Prototypen am Markt testen?
  • Was ist für die weitere Umsetzung des neuen Produktes oder Geschäftsmodells in unserm Unternehmen erforderlich – die Digitalisierungsstrategie.

Unsere aktuellen Coachings:

Einzel-Coaching nach dem St. Galler Coachingmodell (SCM)Âź

Das Coaching basiert systemisch auf Grundlage des werteorientierten, 5‑dimensionalen, wissenschaftlich evaluierten St. Galler Coachingmodells (SCM)¼. 

Ziel des Coachings: Lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen bei deren nachhaltiger Weiterentwicklung.

Zielgruppe: FĂŒhrungskrĂ€fte, Manager*innen, aber auch Privatpersonen

 Anwendungsfelder: SelbstfĂŒhrung, Zielerreichung, Motivation, Ängste, HĂŒrden, Blockaden, innere Treiber bewusst machen und verĂ€ndern, + KlĂ€rung, Entscheidungen, Orientierungen, Negative Glaubensmuster bewusst machen und verĂ€ndern, Konflikte, Störungen, SelbstwertgefĂŒhl und Selbstvertrauen, Partnerschaft, Beziehungen, Teamentwicklung, MitarbeiterfĂŒhrung, Leistung, Leadership, Selbstmanagement, Energie, Gesundheitsthemen, Burn-out-Prophylaxe

Im Business- und Managementbereich geht es primĂ€r um Themen wie Erfolg, KonfliktfĂ€higkeit, FĂŒhrungskompetenz und KreativitĂ€t, wĂ€hrend bei einem Coaching von Privatpersonen in der Regel Themen wie Gesundheit, Partnerschaft, Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein im Vordergrund stehen

Neugierig geworden?

Das Training und/oder der Workshop hat euch neugierig gemacht. Kontaktiert unsere Ansprechpartner und erhaltet weitere Informationen. 

© 2022 Cornexion